Stern.Klang.Zeichen

14 Schüler der Realschule Dornum Dauer: 5 Stunden 2018 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf und der Realschule Dornum im Rahmen des Jahresprojektes 2017/2018. Die Schüler strömen in den Raum, schauen, stutzen: Ein Lautsprecher, der zwar schwingt, aber

Stern.Klang.Zeichen

14 Schüler der Realschule Dornum Dauer: 5 Stunden 2018 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf und der Realschule Dornum im Rahmen des Jahresprojektes 2017/2018. Die Schüler strömen in den Raum, schauen, stutzen: Ein Lautsprecher, der zwar schwingt, aber

Klang I Kunst I Schule

16 Schüler der 7. Klasse der Realschule Sidonienstraße Braunschweig Dauer: 20 Stunden 2017 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, dem Allgemeinen Konsumverein Braunschweig und der Realschule Sidonienstraße im Rahmen der stadtklaenge klangsaetten 2017. „Es gibt immer etwas

Klang I Kunst I Schule

16 Schüler der 7. Klasse der Realschule Sidonienstraße Braunschweig Dauer: 20 Stunden 2017 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, dem Allgemeinen Konsumverein Braunschweig und der Realschule Sidonienstraße im Rahmen der stadtklaenge klangsaetten 2017. „Es gibt immer etwas

IdeenExpo: Soundwalks und Audioexperimente

40 Schülerinnen und Schüler Dauer: 2 Stunden 2017 Ein Workshop während der Ideen Expo 2017 auf dem Messegelände Hannover mit dem Musikland Niedersachsen. Was macht eigentlich ein Klangkünstler? Hier könnt ihr einen echten fragen: Wie klingt bringt Kunst die Welt

IdeenExpo: Soundwalks und Audioexperimente

40 Schülerinnen und Schüler Dauer: 2 Stunden 2017 Ein Workshop während der Ideen Expo 2017 auf dem Messegelände Hannover mit dem Musikland Niedersachsen. Was macht eigentlich ein Klangkünstler? Hier könnt ihr einen echten fragen: Wie klingt bringt Kunst die Welt

Klangkunst Dornum

11 Schüler der 6. Klasse der Realschule Dornum Dauer: 10 Stunden 2017 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Kunst- und Kulturfreunde Dornum und Umgebung e.V. und der Realschule Dornum im Rahmen der Kunsttage 2017. Junge Künstlerinnen

Klangkunst Dornum

11 Schüler der 6. Klasse der Realschule Dornum Dauer: 10 Stunden 2017 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Kunst- und Kulturfreunde Dornum und Umgebung e.V. und der Realschule Dornum im Rahmen der Kunsttage 2017. Junge Künstlerinnen

Zeitgenössische Musik in der Schule

Abschlusspräsentation des Projekts „Zeitgenössische Musik in der Schule“. 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Musikland Niedersachsen, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und dem Niedersächsischen Kultusministerium. Sieben Schulklassen aus ganz Niedersachsen kamen in der vergangenen Woche in Hannover zusammen, um ihre Arbeitsergebnisse

Zeitgenössische Musik in der Schule

Abschlusspräsentation des Projekts „Zeitgenössische Musik in der Schule“. 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Musikland Niedersachsen, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und dem Niedersächsischen Kultusministerium. Sieben Schulklassen aus ganz Niedersachsen kamen in der vergangenen Woche in Hannover zusammen, um ihre Arbeitsergebnisse

Klanginstallation: „So klingt die Robert-Koch-Realschule“

31 Schüler der 7. Klasse der Robert-Koch-Realschule Langenhagen Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der Robert-Koch-Realschule Langenhagen im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in der Schule“.

Klanginstallation: „So klingt die Robert-Koch-Realschule“

31 Schüler der 7. Klasse der Robert-Koch-Realschule Langenhagen Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der Robert-Koch-Realschule Langenhagen im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in der Schule“.

Klanginstallation: „So klingt die Hanseschule Oedeme“

23 Schüler der 7. Klasse der Hanseschule Oedeme, Lüneburg Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der Hanseschule Oedeme, Lüneburg im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in

Klanginstallation: „So klingt die Hanseschule Oedeme“

23 Schüler der 7. Klasse der Hanseschule Oedeme, Lüneburg Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der Hanseschule Oedeme, Lüneburg im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in

Klanginstallation: „So klingt die ILMASI-Schule“

12 Schüler der 10. und 11. Klasse der ILMASI-Schule Berenbostel Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der ILMASI-Schule Berenbostel im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in

Klanginstallation: „So klingt die ILMASI-Schule“

12 Schüler der 10. und 11. Klasse der ILMASI-Schule Berenbostel Dauer: 7,5 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, dem Musikland Niedersachsen und der ILMASI-Schule Berenbostel im Rahmen des Projektes „Zeitgenössische Musik in

Klangkunst

16 Schüler der 7.,8. und 9. Klassen des Eric-Kandel-Gymnasiums in Ahrensburg Dauer: 10 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Muthesius Kunsthochschule Kiel und des Eric-Kandel-Gymnasiums in Ahrensburg im Rahmen des Projektes „Kunst hoch Schule“.

Klangkunst

16 Schüler der 7.,8. und 9. Klassen des Eric-Kandel-Gymnasiums in Ahrensburg Dauer: 10 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Muthesius Kunsthochschule Kiel und des Eric-Kandel-Gymnasiums in Ahrensburg im Rahmen des Projektes „Kunst hoch Schule“.

Schnittstelle zwischen Bild und Ton

20 Auszubildende zur/zum Sozialpädagogischen Assistentin/Assistent an der Berufsfachschule für Sozialpädagogik (BBZ-RD-Eck) in Rendsburg Dauer: 18 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Muthesius Kunsthochschule Kiel und der Berufsfachschule für Sozialpädagogik (BBZ-RD-Eck) in Rendsburg im Rahmen

Schnittstelle zwischen Bild und Ton

20 Auszubildende zur/zum Sozialpädagogischen Assistentin/Assistent an der Berufsfachschule für Sozialpädagogik (BBZ-RD-Eck) in Rendsburg Dauer: 18 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, der Muthesius Kunsthochschule Kiel und der Berufsfachschule für Sozialpädagogik (BBZ-RD-Eck) in Rendsburg im Rahmen

Kunst-Stück

1. Klasse der Jos-Weiss-Grundschule Reutlingen Dauer: 4 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, dem Kunstmuseum Spendhaus in Reutlingen und der Jos-Weiss-Schule. In dem Gewölbekeller der Städtischen Galerie Reutlingen trainierten Schüler und Schülerinnen der Jos-Weiss-Schule ihr Gehör.

Kunst-Stück

1. Klasse der Jos-Weiss-Grundschule Reutlingen Dauer: 4 Stunden 2016 Ein Workshop in Kooperation zwischen dem Klangkünstler Heiko Wommelsdorf, dem Kunstmuseum Spendhaus in Reutlingen und der Jos-Weiss-Schule. In dem Gewölbekeller der Städtischen Galerie Reutlingen trainierten Schüler und Schülerinnen der Jos-Weiss-Schule ihr Gehör.

Sensibilisierung des Gehörs im urbanen Umfeld

7. Klasse der Grund- und Gemeinschaftsschule des Amtes Burg in St. Michaelisdonn Dauer: 6 Stunden 2015 Ein Workshop von Heiko Wommelsdorf im Rahmen des Muthesius-Projekts „Kunst hoch Schule“. Nach einer Einführung in den Bereich Klangkunst mit vielen Beispielen und Ratespielen

Sensibilisierung des Gehörs im urbanen Umfeld

7. Klasse der Grund- und Gemeinschaftsschule des Amtes Burg in St. Michaelisdonn Dauer: 6 Stunden 2015 Ein Workshop von Heiko Wommelsdorf im Rahmen des Muthesius-Projekts „Kunst hoch Schule“. Nach einer Einführung in den Bereich Klangkunst mit vielen Beispielen und Ratespielen

Klangkunstworkshop Musikland Niedersachsen

25 Teilnehmerinnen zwischen 10-16 Jahren Dauer: 8 Stunden 2014 In Zusammenarbeit mit Georg Werner. In mehreren Schritten wurden die Teilnehmer/innen an leise und unscheinbare Klänge ihres Alltags herangeführt. In einem „Audiowalk“ wurde der Seminarraum im Pavillon Hannover auf deren Resonanz hin untersucht und

Klangkunstworkshop Musikland Niedersachsen

25 Teilnehmerinnen zwischen 10-16 Jahren Dauer: 8 Stunden 2014 In Zusammenarbeit mit Georg Werner. In mehreren Schritten wurden die Teilnehmer/innen an leise und unscheinbare Klänge ihres Alltags herangeführt. In einem „Audiowalk“ wurde der Seminarraum im Pavillon Hannover auf deren Resonanz hin untersucht und

Das Kirchenschiff als architektonischer Raum für besondere Klänge

7. Klasse der Comenius-Schule Flensburg Dauer: 4 Stunden 2014 Ein Workshop von Heiko Wommelsdorf im Rahmen des Muthesius-Projekts „Kunst hoch Schule“. In einem „Audiowalk“ wurde die Petrikirche Flensburg auf deren Resonanz hin untersucht. An diesen Entdeckungen wurde gemeinsam gearbeitet. Die

Das Kirchenschiff als architektonischer Raum für besondere Klänge

7. Klasse der Comenius-Schule Flensburg Dauer: 4 Stunden 2014 Ein Workshop von Heiko Wommelsdorf im Rahmen des Muthesius-Projekts „Kunst hoch Schule“. In einem „Audiowalk“ wurde die Petrikirche Flensburg auf deren Resonanz hin untersucht. An diesen Entdeckungen wurde gemeinsam gearbeitet. Die

Klangkunst im WPK-Kunst

10. Klasse der Realschule Meinersen Dauer: 4,5 Stunden 2013 im Rahmen der Ausstellung „Heiko Wommelsdorf – Werkschau“ im Künstlerhaus Meinersen. Am 01.03., 08.03. und 15.03.2013 wurden die neugierigen Schüler in die akustische Wahrnehmung des Alltags eingeführt. Hören und Lauschen auf

Klangkunst im WPK-Kunst

10. Klasse der Realschule Meinersen Dauer: 4,5 Stunden 2013 im Rahmen der Ausstellung „Heiko Wommelsdorf – Werkschau“ im Künstlerhaus Meinersen. Am 01.03., 08.03. und 15.03.2013 wurden die neugierigen Schüler in die akustische Wahrnehmung des Alltags eingeführt. Hören und Lauschen auf

Soundscape Niedersachsen

9. Klasse der Gesamtschule Franzsches Feld Braunschweig Dauer: 16,5 Stunden 2012 Eine Kooperation zwischen Musikland Niedersachsen, dem Staatstheater Braunschweig und der IGS Franzsches Feld. In dem Kooperationsprojekt; werden 21 Schüler der neunten Klasse zu Klangforscher im Stadtraum. Im Zeitraum von

Soundscape Niedersachsen

9. Klasse der Gesamtschule Franzsches Feld Braunschweig Dauer: 16,5 Stunden 2012 Eine Kooperation zwischen Musikland Niedersachsen, dem Staatstheater Braunschweig und der IGS Franzsches Feld. In dem Kooperationsprojekt; werden 21 Schüler der neunten Klasse zu Klangforscher im Stadtraum. Im Zeitraum von

Klangkunst im Schul- und Bürgergarten Braunschweig

5. Klasse der Nibelungen-Realschule Braunschweig Dauer: 4 Stunden 2011 Im Rahmen der Ausstellung „Heiko Wommelsdorf – Klanginstallationen“ im Schul- und Bürgergarten Braunschweig. In der Arbeit „Installation Dowesee“, die sich im Park befindet, wird der Dowesee als Resonanzkörper erfahrbar gemacht. Mit

Klangkunst im Schul- und Bürgergarten Braunschweig

5. Klasse der Nibelungen-Realschule Braunschweig Dauer: 4 Stunden 2011 Im Rahmen der Ausstellung „Heiko Wommelsdorf – Klanginstallationen“ im Schul- und Bürgergarten Braunschweig. In der Arbeit „Installation Dowesee“, die sich im Park befindet, wird der Dowesee als Resonanzkörper erfahrbar gemacht. Mit

Fünfte Sommerakademie im Künstlerhaus Meinersen

3 Teilnehmerinnen zwischen 40-60 Jahren Dauer: 30 Stunden 2012 In Zusammenarbeit mit Peter Strickmann. Die Praxis des Hörens – nach Außen, nach Innen und rundherum – ist in diesem Kurs Anlass für das eigene künstlerische Arbeiten. Während Hörspaziergängen, Klangforschungen und

Fünfte Sommerakademie im Künstlerhaus Meinersen

3 Teilnehmerinnen zwischen 40-60 Jahren Dauer: 30 Stunden 2012 In Zusammenarbeit mit Peter Strickmann. Die Praxis des Hörens – nach Außen, nach Innen und rundherum – ist in diesem Kurs Anlass für das eigene künstlerische Arbeiten. Während Hörspaziergängen, Klangforschungen und

Künstler in der Schule (KIDS)

5. Klasse der Christophorus-Schule Braunschweig Dauer: 9 Stunden 2012 Im Rahmen der Ausstellung „Stadtklaenge / Klangstaetten“ im Allgemeinen Konsumverein Braunschweig. In einem Hörspaziergang zum Hauptbahnhof Braunschweig wird die Umgebung erkundet und mit Audioaufnahmegeräten festgehalten. Entdeckungen werden kombiniert und kreativ umgesetzt:

Künstler in der Schule (KIDS)

5. Klasse der Christophorus-Schule Braunschweig Dauer: 9 Stunden 2012 Im Rahmen der Ausstellung „Stadtklaenge / Klangstaetten“ im Allgemeinen Konsumverein Braunschweig. In einem Hörspaziergang zum Hauptbahnhof Braunschweig wird die Umgebung erkundet und mit Audioaufnahmegeräten festgehalten. Entdeckungen werden kombiniert und kreativ umgesetzt:

Klang-Kunst-Raum

12. Klasse der Wilhelm-Brake-Gesamtschule Braunschweig Dauer: 5 Stunden 2011 In Zusammenarbeit mit Surya Tüchler. Täglich befinden wir uns in Räumen und bewegen uns zwischen ihnen. Wir nehmen uns jedoch wenig Zeit, den Raum genau wahrzunehmen, wie er auf uns wirkt,

Klang-Kunst-Raum

12. Klasse der Wilhelm-Brake-Gesamtschule Braunschweig Dauer: 5 Stunden 2011 In Zusammenarbeit mit Surya Tüchler. Täglich befinden wir uns in Räumen und bewegen uns zwischen ihnen. Wir nehmen uns jedoch wenig Zeit, den Raum genau wahrzunehmen, wie er auf uns wirkt,

5X2 plus 1

9. Klasse der Gesamtschule Franzsches Feld Braunschweig Dauer: 3 Stunden 2010 In Zusammenarbeit mit Manuel Haible und Georg Werner. Im Rahmen der Ausstellung „Klanglumineszenz“ im Allgemeinen Konsumverein Breunschweig. Grundsätzlich war das Konzept prozessual angelegt. Es sollte in einem Prozess den

5X2 plus 1

9. Klasse der Gesamtschule Franzsches Feld Braunschweig Dauer: 3 Stunden 2010 In Zusammenarbeit mit Manuel Haible und Georg Werner. Im Rahmen der Ausstellung „Klanglumineszenz“ im Allgemeinen Konsumverein Breunschweig. Grundsätzlich war das Konzept prozessual angelegt. Es sollte in einem Prozess den